Porridge

3 Artikel

Ansicht: Raster Liste
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Pflaume-Zimt-Porridge
    Pflaume-Zimt-Porridge
    3,12 €
    / 251 g (100 g = 1,24 €)
  2. Früchte-Porridge 250 g
    Früchte-Porridge 250 g
    2,87 €
    / 250 g (100 g = 1,15 €)
  3. Kokos-Porrigde 250g
    Kokos-Porrigde 250g
    2,02 €
    / 250 g (100 g = 0,81 €)

3 Artikel

Ansicht: Raster Liste
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Porridge besteht hauptsächlich aus feinen Haferflocken. Die zarten Vollkornflocken liefern wertvolles Magnesium, Eisen und Folsäure und sind außerdem echte Protein-Bomben: 100 g Haferflocken versorgen uns mit 14 g Eiweiß. Darüber hinaus enthalten sie viele Ballaststoffe, die enorm sättigen und das für lange Zeit. Wer also nach einem gesunden, energiereichen Frühstück sucht, sollte unbedingt Porridge probieren.

Wir bieten drei verschiedene Porridge-Rezepturen an. Als Basis enthalten alle Mischungen feine Haferflocken.

Unser Früchteporridge wird mit 20% Birnen, Pflaumen und Apfelringen gefertigt.

Diejenigen, die es gerne etwas süßer mögen, kommen beim Kokos-Porridge auf ihre Kosten: 12 % Kokos verfeinert mit Schoko-Tropfen und Bananenchips.

Unser würziges Pflaume-Zimt-Porridge enthält neben 12 % Pflaumen, Cranberries, Heidelbeeren und natürlich Zimt.

Porridge zubereiten? Ganz einfach!

Für eine Portion nehme eine halbe Tasse Porridge und eine Tasse Milch, Hafer-, Mandel- oder Sojamilch. Kuhmilch kannst du bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Gebe das Porridge und die Milch in einen Topf und bringe es unter Rühren zum Kochen. Bei schwacher Hitze lass den Brei rund 5 Minuten lang ziehen, damit er eindickt. Mit Vanille, Zimt oder frischem Obst kannst du dein Porridge verfeinern.